Dienstag, 31. Januar 2012

selbes Buch = neues Kleid

Ein alltagstaugliches Prinzessinnenkleid ist (wieder) aus dem japanischen Nähbuch von polka drops auf speziellen Wunsch von der Missy entstanden. Vielleicht schaffe ich es ja auch irgendwann einmal, alle Schnitte aus einem Buch zu nähen, hehe, die Chancen stehen jedoch sehr schlecht.

das Kleid wurde gestern Abend fertig, nachdem die Missy schon im Bett war - die Anprobe erfolgte heute Morgen und klarerweise wollte sie es gleich für den Kindergarten anbehalten. Also musste ich ganz schnell ein Foto machen und es dämmert mir jetzt erst, dass das Kind tatsächlich mit Schuhen im Bett stand *lach

unter dem Kleid trägt sie einen normalen Rolli - der gehört also nicht zum Schnitt ;-)

Kommentare:

  1. Das ist ja bezaubernd :-)) Ich sollte wohl auch mal japanisch lernen ;-))))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  2. Süß das Kleidchen :) Und die Schuhe kann man im Eifer des Gefechts wohl mal übersehen :)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Super süß und deine Maus sieht richtig glücklich darin aus.

    Liebe Grüße

    Dori

    AntwortenLöschen
  4. Oh toll toll den Stoff habe ich gerade geliefert bekommen und ich find den super klasse.

    Tolles Kleid.

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen