Samstag, 21. August 2010

erste Nähversuche und was folgt

die Missy hat heute wieder ein paar alte Spielsachen und Kuschelfreunde gefunden.

diese einfachen aber kuschligen Tierchen aus Frottee und Fleece waren meine ersten selbstgenähten Stücke für die Missy und überhaupt.
Der Frosch kann hinten mittels Klett geöffnet werden und hat Platz für ein Kirschkernkissen - und die Ente heißt Loretta und ihr oranger Freund Willi ist leider verschollen. Das Mäuschen war auch ganz einfach zu nähen, obwohl viel kleiner.








aus dem Teaser von vor ein paar Tagen ist ein Farbenmix Langeneß entstanden und als Kombiteilchen habe ich gester und vorgestern ein schulterfreies T-Shirt nach einem Burda Schnitt probiert. Hmm, irgengendwie mag ich das nicht so schulterfrei und zupfe ständig den Stoff über die Schultern und dann hängt´s hinten am Rücken weg :/
Gestern bei der Anprobe war das Wetter noch nicht allzu freundlich.

Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden und der Rock wurde heute im Sonnenschein schon ausgeführt *grins

Kommentare:

  1. Schön geworden!
    Und die Stofftiere sind super herzig!
    (Ich habe meine Nähkarriere übrigens auch mit Stofftieren begonnen, lustig.)

    AntwortenLöschen
  2. sei nicht so streng zu dir!! ich finde dir passt das kombi wirklich super und du hast einen sehr schönen decolltee!
    genieß bitte die schulterfreie ferien, während wir möglicherweise bald mit schal und mützen unsere nähestünden verbringen werden.

    AntwortenLöschen