Donnerstag, 13. Januar 2011

Japan Kleid q

für den Anfang was einfaches aus Jersey - da kann auch größenmäßig nicht so viel schief gehen, hab ich mir gedacht.

Es hat geklappt :)

und die Missy war sogar in Anprobier-Laune.

Dafür mußte ich ihr danach den Fotoapparat überlassen, weil sie jetzt die Fotografin spielt und ihre Puppe posen muß.

Ich weiß, es ist schon Schlafenszeit für die Missy, aber seit sie diese Woche wieder im Kindergarten ist und dort ein gemütliches 1,5 h Nickerchen macht, ist sie Abends wieder seeeeeehr aktiv *seufz

das hier ist das Beispiel aus dem Buch:












Hinten wird das Kleid mit einem Schlitz und Häckchen verschlossen. Für den Anfang war´s ein super Einstieg und die Missy will´s gar nimmer ausziehen. Muß sie auch nicht, da man in einem Jerseykleid ja auch gut schlafen kann ;-) schwupps, ist´s ein Nachthemd

Kommentare:

  1. sehr sehr schön geworden!
    Den Ü-Tüte Jersey habe ich schon eine halbe Ewigkeit im kasten und ich habe den Stoff immer supergrauslich gefunden.
    Missy´s Kleid ist allerdings mit dem Motiv sowas von entzückend und elegant geworden ..... und Missy ist schon soooooo groß !!!
    Unglaublich ...sie ist wirklich eine young lady mittlerweile!

    AntwortenLöschen
  2. Wow das Kleid ist echt toll geworden und ich dachte immer im Asiatischen Raum gibts keinen Jersey sondern nur Webware
    Hauptsache die kleine Missis ist begeistert

    AntwortenLöschen
  3. danke euch :)

    @Claudia820
    Japan ist die Heimat von Babylock und zumindest die kennen Jersey verdammt gut aus ;-)

    @cogito
    dieser Jersey läßt sich super verarbeiten - aber wenn du ihn nicht willst: meine Adresse kennst du ja, hehe :D

    AntwortenLöschen
  4. Schoen geworden :) Ich will mir nun auch endlich solche Tueten bestellen! Brauch nur Unmengen bei den Versandkosten nach Irland ^^

    Und hier noch was fuer dich ... wuerd mich freuen!
    http://mailfromthecheekymonkeys.blogspot.com/2011/01/liebster-blog.html

    AntwortenLöschen
  5. super toll geworden! ich bin begeistert!

    AntwortenLöschen
  6. Oh das ist aber süß geworden! Sieht richtig edel aus

    Lg Martina

    AntwortenLöschen