Freitag, 4. Juni 2010

Tageslicht

am Nähplatz, ich freue mich schon auf morgen

aber zuerst erzähle ich noch n bissl was vom Tag. Wir sind noch immer / schon wieder krank - jetzt haben wir es auch schwarz auf weiß. Krank waren wir schon fast eine Woche. Zusause herumgelunngert sind wir schon ebenso lange - deshalb haben wir uns nach dem Kinderarzt auch noch auf ein super nettes Treffen gefreut. Das war es dann auch :-)
Die Missy hat eine neue Freundin und sie wird sicher bald nach ihr fragen - und dann kann ich hoffentlich sagen: sie kommen uns bald wieder besuchen. Vielleicht länger und "richtig", weil meine Gastfreundschaft heute echt alles zu Wünschen übrig ließ und ich mich sogar für die unaufgeräumte Terrasse genieren musste.

Dafür, und da habe ich richtig groß geschaut, habe ich ganz tolle Stoffschätzchen geschenkt bekommen *freudensprung mach - im Kopf ratterts schon mit Kombi-Ideen. Hach, ich bin gespannt, was ich daraus machen werde.
Heute habe ich meine Maschinen nicht mal eingeschalten, dafür aber umgesiedelt. Es ist passiert, mein Näheckchen ist jetzt im Kinderzimmer und da habe ich ein Fenstereckerl mit Tageslicht *freu
Im Schlafzimmer war ich auf der gegenüberliegenden Wand und da brauchte ich auch tagsüber noch künstliches Licht, wenns nicht grad in den Morgenstunden war und die Sonne durch´s Fenter schien.

Morgen wird alles Besser. Prost Codipertussin und Biocef.


mein Ruffler durfte gestern arbeiten, es klappt :-)
und die Missy und ich hatten heute unsere Mutter-Tochter-Fanö-Eulenshirts an. Von mir gibt´s nur keine Fotos, bähhhhh! :-P

Kommentare:

  1. Schön wars bei euch, danke für den netten Nachmittag! :-) Gerne wieder!!
    L. hat zuhause gestern abend gleich erzählt, dass sie eine neue Freundin hat, und hat schon überlegt, ob die Missy wohl nach ihr fragt ... :-)

    AntwortenLöschen
  2. du hast ein wunderschönes Nähzimmer!!! Und so aufgeräumt!!!

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann! Von so einer tollen Nähecke kann man ja nur träumen!!!
    Ich freu mich für dich!

    AntwortenLöschen