Mittwoch, 9. März 2011

Eigenbau

da die Toni in sehr vielen blogs die Runden gemacht hat, wollte auch ich sowas probieren.

Deshalb habe ich mir den Antonia Schnitt herausgesucht und ein paar Linien auf Vorder- und Rückenteil dazu gezeichnet und auf gut Glück auf Stoff übertragen und zusammengenäht. Naja, es ist ok.

die Ärmel sind gedoppelt und so wie Vorder- und Rückenteil vom "Bolero" und T-Shirt in die Ärmel bzw. Seitennaht mit eingenäht. Eigentlich ganz easy :)

das ist also das angekündigte Kombiteil für die Kati Jeans. Einfach, aber ich habe drei Abende dafür gebraucht *lach quasi eine Naht pro Abend.

Kommentare:

  1. also mir gefällt es sehr gut, vorallem die Idee mit der Kurzarmweste über Langarmshirt

    GLG Claudia

    PS: welche größe nähst du bei Antonia für deine?

    AntwortenLöschen
  2. Das hast Du doch super hinbekommen!!
    ....und immer schön Zeit lassen bei der Arbeit, das war schon richtig! Sonst gehts Dir wie mir, gestern musst ich vieeeel trennen, dam mal wieder alles schnell, schnell gehn musste!! :-))


    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff ist ja so cool... wieso hab ich den eigentlich nicht? *ggg*

    AntwortenLöschen
  4. @claudia820
    ich nähe noch 98/104 bei Oberteilen, habe den Schnitt aber verlängert, inkl. Ärmel

    @Kicherliese
    ja, kann auch gut mit dir mitfühlen

    @Sabrina
    tihihi - ja wieso wohl?^^ ich verneig mich mal ganz tief vor dir :D

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich weiterhin so brav nähe und meine Stoffberge abbaue, hab ich mir glaub ich mal eine Bestellung in den USA verdient *pfeif*

    AntwortenLöschen