Dienstag, 25. Mai 2010

Super Sticky

... nein, ich spreche hier nicht über meine Brother Innovis 1200, obwohl sie es schon verdienen würde ;-)
nein, ich sprech vom heutigen Abendessen, ein Rezept aus dem Internet, etwas abgewandelt und in die Actifry geschmissen -> very yumyum
ich bin ja nicht so die Superköchin, nicht mal aus Leidenschaft - eher die zweckmäßige *schäm, aber das "sweet, sticky and spicy chicken" hat mal Spaß gemacht und ich bin dafür extra Soy Sauce kaufen gegangen. Na wumm!



wurde auch ratz-fatz aufgegessen :D




die Sticky durfte dann am späteren Abend auch gleich 1,5 Stunden lang sticken. Ich habe mal was ganz Neues probiert - das Nähen ausgelassen und eine geschenkte Kinderjacke bestickt - dh. erst ein Motiv am Rücken und morgen folgt dann der Rest, wie´s mir dann gerade paßt (ähm, die Motive; weil in die Größe für 3-jährige passe ich ja gottseidank doch nimmer)Fortschritte - Fotos gibt´s hoffentlich morgen
Stickdatei (Serie) von emblibrary

für einen Pyjama-Schnitt habe ich mich auch entschieden, aus der Ottobre 6/2009 in lang und für eine kurze Hochsommerversion entscheide ich mich morgen. Bis dann.

Kommentare:

  1. Lecker! Wenn das nicht nach Sojasauce schmeckt ist das was für uns. GG mags leider nicht asiatisch... *ärger*

    AntwortenLöschen
  2. es schmeckt eher "amerikanisch" und recht süß ;-) 2 EL Sojasauce sind zwar drinnen, aber die anderen Geschmäcker (Knobi, Erdnußbutter, Honig, Chilisauce) können das gut vertuschen. Wenn GG es nicht weiß ... dumdidum

    die Originalversion hat statt der Erdnußbutter gehackten Ingwer drinnen, das wäre auch für uns nicht so ganz das Richtige gewesen.

    AntwortenLöschen