Sonntag, 30. Mai 2010

aus dem Farbkasten

REGENBOGEN
auch wenn´s sonst nicht der schönste Tag war, gab es heute am späteren Nachmittag ein farbiges Highlight am Gewitterhimmel - beobachtet und bewundert vom Kinderzimmerfenster aus.
Das war natürlich die perfekte Inspiration, um mein Stickgarn neu zu sortieren, kamen doch in den letzten Tagen ein paar neue Farben hinzu :-)
Stickgarn: Marathon, Fufu, Sulky

hoffentlich nicht im Fiebertaumel, habe ich dann die Farben für meine nächsten Nähprojekte zusam
mengesucht. Schon wieder ein T-Shirt für mich - damit ich mich aber nicht so schuldig gegenüber meiner Tochter fühle, habe ich auch in ihrer Größe eines geplant: Retro Eulen. Es ist erstaunlich, dass man aus 0,5 m Stoff 3 Fanö T-Shirts zaubern kann. Zwei sind schon fix geplant und für´s dritte reicht der Stoff gerade noch für die Passe. Gr. 98/104 und 158/164 ;-)



Kommentare:

  1. Uuuuuuuuuiii die Stickeulen sind toll! Ich glaube ich muss mal ein paar bezahlte Aufträge bei "Little Missy by AMK" deponieren! :-)
    Und der Regenbogen-Doppeldeutiger-Post weltklasse! :)
    Ach ich muss nach Graz!

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ich liebe Dinge, die in den Farben des Regenbogens sortiert sind! Ich wünsche Dir, dass es lange so bleibt ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Bin schon gespannt auf Deine Retroeulenshirts!!! Dann kann ich meine am besten gleich verstecken gehen..... *uhuu uhuu* :-)
    glg
    eulalia

    AntwortenLöschen
  4. Hi, wusste gar nicht, dass du bloggst :)
    Schöne Regenbogen hast du da.

    Liebe Grüße
    Pippi

    AntwortenLöschen
  5. ist ja noch ganz frisch, ich habe noch nicht mal mein eigenes Design, peinlich, peinlich

    der Regenbogen war toll, doppelt (was man auf dem Foto nur ahnen kann) und es war ein kompletter Bogen *schwärm
    das Kind in mir steht halt noch immer voll auf solche Dinge :)

    AntwortenLöschen